Vortrag am 19.Nov.: Cairography






CAIROGRAPHY
Sonne, Staub und Revolution: ein Designer berichtet über zwei Jahre Leben und Lehren in Kairo.

Zum Vortrag
Auch wenn das Curriculum der German University in Cairo etwa dem einer deutschen Hochschule entspricht, machen kulturelle Unterschiede den Lehralltag zum lehrreichen Abenteuer. Zusammen mit Studentenarbeiten werden verschiedene Veröffentlichungen in Deutschland und Ägypten vorgestellt. Außerdem Bildmaterial aus Kairo: orientalischer Prunk prallt auf bittere Armut, antike Pyramiden auf moderne Bausünden – in einer Stadt mit über 20 Millionen Einwohnern.

Zur Person
Alexander Tibus hatte nach seinem Vordiplom an der Hochschule Mannheim an die HTW Berlin gewechselt und sich auf Typografie und Corporate Design konzentriert. Nach einigen Jahren Selbstständigkeit traf er auf einer Veranstaltung Prof. Katrin Hinz, die gerade von einem Lehrauftrag in Kairo zurückkam. Sie erzählte, dass an der GUC ein Dozent für Schriftentwurf und Typografie gesucht würde. Alexander Tibus bewarb sich und zog kurzerhand nach Kairo. Seit Oktober 2012 arbeitet er als Dozent für Grafikdesign am Plymouth College of Art an der Südküste Englands.



Montag, den 19.Nov.2012
17:15 Uhr

HTW Berlin - Campus Wilhelminenhof, Raum 444, Gebäude A, Aufgang A, Wilhelminenhofstraße 75a, 12459 Berlin

Eintritt wie immer frei – Ihr seid herzlich eingeladen.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen