Vortrag am 11.Dez.: Warum die Mappe egal ist




































Warum die Mappe egal ist.

Der medienpräsente Fotograf Paul Ripke kommt zu uns an die Hochschule und erzählt im Rahmen von EINSICHTEN aus seinem Leben und von einer Arbeit. 
Paul Ripke ist hauptsächlich im Bereich der Werbe-, Mode- und Sportfotografie tätig. Der Weg zur Fotografie begann bei Paul autodidaktisch. 2001 gründete er sein Fotostudio und verfolgt seit dem die Fotografie beruflich. Später startete Ripke das Projekt „Life of Paul“, in dem er - mit viel Ironie - im Stil einer Seifenoper über seinen Arbeitsalltag als Fotograf berichtet. 
Paul Ripke hat Kunden wie: Hugo Boss, Jan Delay, Marteria, Hermes Versand, FC Bayern München, FC St. Pauli, International Watch Company, Olympus, Red Bull und 1. FC Union. 

Wir freuen uns auf seine Einblicke!

Dienstag, den 11.Dez.2012
17:15 Uhr

HTW Berlin - Campus Wilhelminenhof, Raum 444, Gebäude A, Aufgang A, Wilhelminenhofstraße 75a, 12459 Berlin

Eintritt wie immer frei – Ihr seid herzlich eingeladen.


Links zur Person:

Fotografie von Paul Ripke

Blog von Paul Ripke

Videotagebuch von Paul Ripke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen